Outlaws erwachen aus Sommerschlaf!

Hallo Fans,

 

nachdem es lange Zeit sehr still um uns geworden ist und viele noch zum Teil unreife Informationen verbreitet wurden, wie es weitergehen wird und wie es um den Kader der Spielzeit 2016/17 bestellt, möchten wir nun Klarheit aus erster Hand schaffen.

Neben dem Kader ist noch die Frage nach der Liga offen, welche wir mit einem kleinen erläuternden Ausflug über den vergangenen Sommer beantworten möchten.

 

Nach der herben Botschaft, dass zum Jahreswechsel 2015/16 die Sportstättennutzung der Crimmitschauer Sportstätten für Seniorenverein keinerlei Förderung durch die Stadt mehr erhält, standen wir nicht nur gemeinsam vor dem Taschenrechner, um die Finanzlage für die neue Saison durch zu rechnen, sondern auch vor großen Problemen die laufende Saison finanziell sauber über die Bühne zu bringen.

 

Die Kosten für die einzige Trainingszeit dienstags 22-23 Uhr, die wir bis dato hatten, sind nicht die kopfzerbrechenden Rechenaufgaben. Vielmehr der Spielbetrieb in der Regionalliga, welcher mit über zehn Heimspielen zu je drei Stunden benötigter Eiszeit und die zum Teil recht weiten und damit kostenintensiven Auswärtsfahrten machten uns die Planung schwer.

 

Noch dazu haben wir uns aufgrund des steigendem Niveaus der Liga sowie der schlechten Trainingsbedingungen, die unsere im Schichtbetrieb beschäftigten Spieler die Teilnahme am Training nahezu unmöglich gestaltet, keine Chance mehr für die Teilnahme an der Regionalliga gesehen.

 

Unsere Projekt „Outlaws“ allerdings zu Beginn der 4. Spielzeit sterben zu lassen, haben die meisten Akteure, die es in vielen Stunden mühsamer Arbeit auf die Beine stellten, nicht übers Herz gebracht.

 

Die logische Konsequenz war die Suche nach Alternativen!

 

Hierbei haben wir uns an ehemaligen Ligenkonkurrenten wie den Dresden Devils ein Beispiel genommen und eine Anfrage in der Thüringenliga – auch THL genannt – gestellt.

 

Diese wurde einstimmig von allen Vereinen abgesegnet, was uns die Möglichkeit der Teilnahme an einem geregelten Spielbetrieb mit weniger Spielen und kürzen Reisen ermöglicht.

 

An dieser Stelle ein Dank an die Vereine der THL für die kurzfristige Aufnahme eines weiteren Konkurrenten aus dem Nachbarland Sachsen!

 

Dieser Wechsel hatte allerdings auch Konsequenzen in den eigenen Reihen.

 

Die Trainingszeit bei der geringen Teilnahme aufgrund der Widrigkeit zu halten, machte keinen Sinn.

 

Hier fanden wir eine gemeinsame Lösung mit unserem Stammverein.

 

Wir legten die beiden getrennten Trainingszeiten auf eine gemeinsame Eiszeit zum Donnerstag um 22-23 Uhr, was die Trainingsbedingungen zwar nicht verbessert, die Anzahl der Teilnehmer zum Training allerdings steigert.

 

Da diese Lösung die Trainingssituation dennoch nicht wirklich verbessert und wir keine anderen Lösungen finden konnten, mussten wir Kadertechnisch einige unvermeidbare Absagen hinnehmen.

 

Hier gilt es noch ein Dank an all diejenigen loszuwerden, die für die Outlaws in Vergangenheit die Knochen hingehalten haben. Vielen Dank an Tim Lappius, Christian Laszig, Oliver Seidel, Christian Quietzsch, Christoph Donath-Franke, Sebastian Luckner, Rico Löbel, David Seidl und Tony Backhaus, wir wünschen euch weiterhin sportliche Erfolge!

 

Neben den doch recht herben Verlusten, können wir neben Nils Schönknecht (19) und Kevin Franke (20) aus dem ETC Nachwuchs, auch Sebastian Modes (20) als sehr erfahrenen Torhüter vom EHV Schönheide 09 als Neuzugang bekannt geben.

 

Modes wird neben seinen Diensten im Tor mit seinem neu erworbenen Trainerschein auch Matthias Kunz als Co-Coach mit Rat und Tat zur Seite stehen und sich sicherlich den ein oder anderen Tipp eines erfahrenen Trainers abschauen können. Eine Konstellation von der nicht nur beide, sondern die ganze Mannschaft profitieren kann.

 

Eine weitere personelle Veränderung ist auf Position der Leitung und des Managements des Teams zu verzeichnen.

 

Neurentner Klaus Müller, der sich auch in der Vergangenheit schon mit hervorragender Sponsorenakquise und -arbeit hervorgetan hat, übernimmt Großteile dieser Aufgaben und entlastet somit Jörg Buschmann, Dirk Stiebert und Christian Müller und füllt damit auch die Lücke, die einige der Abgänge hinterlassen haben.

 

Wir entschuldigen das schweigsame Chaos unsererseits über den Sommer und freuen uns auf die neuen Herausforderungen in der THL.

 

Wir freuen uns weiterhin auf eure Unterstützung und hoffen damit für Wirbel in Thüringen sorgen zu können!

 

Den vorläufigen Spielplan findet ihr unter Saison 2016/17 ebenfalls hier auf unserer Website.

 

Sportliche Grüße

 

Eure Outlaws!

 

TABELLE 2016/17

Staffel 1
1 Outlaws 24
2.
EHC Erfurt 1b 18
3 ESV Halle 1b 15
3 Dresden Devils 13
5. Kojoten Erfurt 3
6 Leipziger EC 2
     
Stand: 02.02.2017
 

NÄCHSTES SPIEL

So., 19.02.2017 - 18:30Uhr

Kunsteisstadion im Sahnpark

Outlaws     
vs.
      
:

Leipziger EC

   

LETZTES SPIEL

So., 29.01.2017 - 15:30Uhr

Kunsteisstadion im Sahnpark

Outlaws   
vs.
      
:

Dresden Devils