Regionalligist ist der Favorit

Noch reichlich drei Wochen haben die Eishockeyspieler der Outlaws Crimmitschau Zeit, sich vorzubereiten. Dann geht es wieder um Punkte.


Crimmitschau. Für die Outlaws Crimmitschau beginnt die neue Saison in der Regionalliga mit einem Auswärtsspiel. Die Mannschaft von Trainer Matthias Kunz muss am 24. Oktober bei den Dresden Devils antreten. Eine Woche später - am 1. November - folgt das erste Heimspiel gegen die Berlin Blues. Dabei liegt die Favoritenrolle jeweils bei den Westsachsen. In der abgelaufenen Saison landete Dresden auf dem neunten Platz und Berlin auf dem achten. Zehn Mannschaften werden in der Regionalliga an den Start gehen. Zur Erinnerung: In der zurückliegenden Serie kämpften noch elf Vereine um die Punkte. Leipzig und Erfurt haben ihre Reserveteams, die im Tabellenkeller gelandet waren, zurückgezogen. Preußen Berlin wagt nach dem Gewinn des Meistertitels den Sprung in die Oberliga. Zu den neuen Kontrahenten, gegen die das Outlaws-Team antreten muss, gehören Niesky und Jonsdorf.

In der Vorbereitung auf die neue Saison absolviert die Mannschaft aus Crimmitschau nur ein Testspiel. Dabei kommt es am Freitagabend, ab 19.30 Uhr, zum Duell gegen die Chemnitz Crashers. Die Partie findet in der Eishalle am Chemnitzer Küchwald statt. Für Roy Engler handelt es sich dabei um eine besondere Begegnung, denn er wechselte erst im Sommer von Chemnitz nach Crimmitschau.

Ausreichende Optionen haben die Outlaws auf der Position zwischen den Pfosten. Patrick Wandeler, der einen Teil der Vorbereitung beim Oberligisten in Leipzig absolviert hat, ist weiterhin die Nummer eins. Zudem hat Marcus Werner nach einer Knieoperation wieder mit dem Training begonnen. Als weitere Alternativen für den Kasten gelten Tim Lappius und Oliver Fengler. "Wir sollten genügend Qualität und Quantität für die Torhüterposition haben", schätzt Jan Gruß vom Outlaws-Management ein.

Heimspiel-Startprogramm 1. November: gegen Berlin Blues (18.30 Uhr), 15. November: gegen Chemnitz (18.30 Uhr), 28. November: gegen Bad Muskau (17.30 Uhr), 6. Dezember: gegen Jonsdorf (18.30 Uhr), 12. Dezember: gegen ESC Berlin (17.30 Uhr)

 

Bericht der Freien Presse (Von Holger Frenzel, 30.09.15)

TABELLE 2016/17

Staffel 1
1 Outlaws 24
2.
EHC Erfurt 1b 18
3 ESV Halle 1b 15
3 Dresden Devils 13
5. Kojoten Erfurt 3
6 Leipziger EC 2
     
Stand: 02.02.2017
 

NÄCHSTES SPIEL

So., 19.02.2017 - 18:30Uhr

Kunsteisstadion im Sahnpark

Outlaws     
vs.
      
:

Leipziger EC

   

LETZTES SPIEL

So., 29.01.2017 - 15:30Uhr

Kunsteisstadion im Sahnpark

Outlaws   
vs.
      
:

Dresden Devils