Outlaws geben Details noch nicht Preis

Eishockey-Regionalliga: Crimmitschauer treffen auch auf Berliner Teams


Crimmitschau. Für die Outlaws Crimmitschau startet die neue Saison in der Regionalliga Ost in vier Wochen. Die Liga-Leitung hat angekündigt, dass die Punktspiele am 15. September beginnen. Der letzte Spieltag steht am 3. März 2016 auf dem Programm.

Für den Spielbetrieb haben sich insgesamt zehn Mannschaften gemeldet, darunter sieben Teams aus Sachsen. Die Outlaws müssen gegen Rot-Weiß Bad Muskau, ESV Jonsdorf und Tornado Niesky antreten. Das letztgenannte Team kämpfte in der letzten Saison noch in der drittklassigen Oberliga um Tore und Punkte. Dazu kommen der EHV Dresden Devils, ESC Dresden Eislöwen und Chemnitz Crashers. Zudem müssen die Puckjäger aus Crimmitschau bei drei Auswärtsspielen die Hauptstadt als ein Ziel in das Navigationssystem eingeben - sie treten gegen EHV Berlin Blues, ESC 07 Berlin und Fass Berlin 1b an. Die Teams tragen zunächst eine Einfachrunde aus, in der jede Mannschaft auf 18 Punktspiele kommt. Dafür soll bis 9. September der Spielplan feststehen. Die besten vier Teams qualifizieren sich für die Play-offs, die zwischen dem 18. März und 4. April 2016 anstehen. Sie werden im Modus "Best of three" ausgetragen. Der Meister hat die Chance, den Aufstieg in die Oberliga wahrzunehmen. In der abgelaufenen Saison landeten die Outlaws auf dem vierten Platz. Mit Informationen zum Kader und den Zielen halten sich die Verantwortlichen aus Crimmitschau noch bedeckt.


Bericht der Freien Presse (Von Holger Frenzel, 19.08.15)

TABELLE 2016/17

Staffel 1
1 Outlaws 24
2.
EHC Erfurt 1b 18
3 ESV Halle 1b 15
3 Dresden Devils 13
5. Kojoten Erfurt 3
6 Leipziger EC 2
     
Stand: 02.02.2017
 

NÄCHSTES SPIEL

So., 19.02.2017 - 18:30Uhr

Kunsteisstadion im Sahnpark

Outlaws     
vs.
      
:

Leipziger EC

   

LETZTES SPIEL

So., 29.01.2017 - 15:30Uhr

Kunsteisstadion im Sahnpark

Outlaws   
vs.
      
:

Dresden Devils