Verfolgerduell mit Spitzenspiel-Charakter - Outlaws treffen auf Bad Muskau!

Am kommenden Wochenende werden die Outlaws in der Regionalliga Ost ein Spiel der Extraklasse bestreiten. Am Sonntag wird es in Weißwasser zum Aufeinandertreffen mit den Bad Muskau Bombers kommen.


Nachdem man am letzten Spieltag durch den 6:4-Sieg vor heimischen Publikum gegen FASS Berlin II den Abstand auf die Dresdner Eislöwen auf dem dritten Tabellenplatz auf drei Punkte reduzieren konnte, wird die Aufgabe am Sonntag keinesfalls leichter werden. In der Lausitz wird es zum Duell mit den Bombers aus Bad Muskau kommen. Diese gewannen in der Vorwoche überraschend gegen den Titelkanidaten aus Chemnitz mit 9:8.

© Aaron Frieß | Christoph Donath-Franke konnte beim letzten Aufeinandertreffen mit den Bombers zwei mal einnetzen.
© Aaron Frieß | Christoph Donath-Franke konnte beim letzten Aufeinandertreffen mit den Bombers zwei mal einnetzen.

Für das Team um Trainer Matthias Kunz geht es nun in die heiße Phase der Saison. Schließlich darf man sich im Kampf um den dritten Tabellenplatz keine weiteren Ausrutscher erlauben. Auf die zweite Mannschaft der Eislöwen Dresden ist es zwar nur ein Abstand von drei Punkten, die Dresden Devils, der Schlittschuh-Club, FASS Berlin II und auch der kommende Gegner aus Bad Muskau sitzen den Crimmitschauern allerdings fest im Nacken.

 

Deshalb wollen die Cracks der Outlaws am Sonntag den aktuellen Sechstplatzierten schlagen und mit drei Punkten in die Pleißestadt zurückkehren. Doch auch die Bombers werden sich sicherlich nicht ohne weiteres vom Eis fegen lassen und einen harten Kampf abliefern. Schon im Vorjahr erwies sich Bad Muskau als starker Gegner. Das Heimspiel gewann man damals erst im Penaltyschießen, im Rückspiel sicherte man sich mit einem knappen 5:4-Sieg die Vizemeisterschaft. Besonders aufpassen müssen die Westsachsen diesesmal auf den 32jährigen Kanadier Chad Evans, welcher mit 21 Scorerpunkten derzeit als Topspieler der Lausitzer heraussticht.

 

Doch auch die Crimmitschauer Vertretung kann in der Offensive mit 56 erzielten Treffern durchaus Flagge zeigen. Dabei kann Kunz am Wochenende neben den genesenen Kapitän Christian Müller voraussichtlich wieder auf Willy Weichert und Tony Backhaus bauen. Höchstwahrscheinlich wird sich auch Neuzugang Tim Lappius im Mannschaftsbus auf dem Weg nach Weißwasser befinden.

 

Somit wird es auf dem Eis an diesem Sonntag in der Eisarena Weißwasser zu einem erneuten Eishockeykrimi kommen. Punkt 16:30 Uhr ist Anbully. Hoffen wir auf den dritten Sieg im Jahr 2015 - Und dem Erhalt unserer kleinen Siegesserie.

TABELLE 2016/17

Staffel 1
1 Outlaws 24
2.
EHC Erfurt 1b 18
3 ESV Halle 1b 15
3 Dresden Devils 13
5. Kojoten Erfurt 3
6 Leipziger EC 2
     
Stand: 02.02.2017
 

NÄCHSTES SPIEL

So., 19.02.2017 - 18:30Uhr

Kunsteisstadion im Sahnpark

Outlaws     
vs.
      
:

Leipziger EC

   

LETZTES SPIEL

So., 29.01.2017 - 15:30Uhr

Kunsteisstadion im Sahnpark

Outlaws   
vs.
      
:

Dresden Devils