Niederlage im Penaltyschießen - Outlaws unterliegen Erfurt mit 8:7!

Am vergangenen Samstag unterlagen die Outlaws dem EHC Erfurt II mit einer 7:8 Niederlage nach Penaltyschießen (1:3/4:1/2:3).

 

Das personell stark geschwächt Team von Coach Matthias Kunz, musste neben den Langzeitverletzten zusätzlich noch auf Mannschaftskapitän Christian Müller und Jörg Buschmann verzichten, sodass mit Oliver Seidel und Christian Quietzsch nur zwei gelernte Verteidiger anwesend waren. Die Defensivabteilung wurde somit durch David Seidl und Jan Gruß aufgestockt.

Das Spiel began verhalten und die optisch leicht überlegenen Outlaws konnten ihre Chancen nicht veredeln, sodass die Erfurter nach gespielten 4:55 Minuten das 0:1 erzielen konnten. Nur 40 Sekunden nach diesem Treffer konnten die Pleißenstädter durch Rico Löbel ausgleichen. Der fehlende Schwung und die fehlende Kaltschnäuzigkeit vorm gegnerischen Tor, nutzten die Thüringer um das Drittelergebnis, durch die beiden Tore, in Spielminute 7 sowie in Minute 17, in doppelter Überzahl, auf 1:3 hochzuschrauben.

 

Trainer Kunz fand offenbar die richtigen Worte um die Crimmitschauer Jungs in der Pause vor dem zweiten Drittel zu motivieren. Durch einen Treffer von Dustin Hered in Minute 23 konnten sie zunächst den Abstand auf 2:3 verkürzen. Auch vom Gegenschlag der Erfurter in Spielminute 25 zeigten sie sich unbeeindruckt und konnten erneut durch Hered in Unterzahl (Minute 28) sowie durch David Seidl (Minute 33) mit einem Blue-Liner in Überzahl ausgleichen. Sebastian Luckner konnte das Spiel nach einem abgeprallten Schuss kurz vor Ende des 2. Spielabschnitt sogar auf ein 5:4 drehen.

 

Im letzten Drittel baute Matthias Müller mit einem Treffer, bei dem der gegnerische Keeper sehr schlecht aussah, die Führung in Minute 44 auf 6:4 aus. Durch diverse kleine Nachlässigkeiten in den eigenen Reihen der Crimmitschauer konnte Erfurt in Minute 50 durch einen Doppelschlag, bei denen auch Oliver Fengler im Tor nicht sehr glücklich aussah, ausgleichen. Rico Löbel brachte zwar die Führung in Minute 54 erneut in die Reihen der Outlaws, diese hielt jedoch nur eine halbe Minute und wurde von den Erfutern in Minute 55 egalisiert. Auch die, nach der Auszeit von Trainer Kunz, beginnende Drangphase der Crimmitschauer zwei Minuten vor Schluss, brachte nicht den erhofften Treffer zu drei Punkten hervor.

 

Das anschließende folgende Penaltyschießen war sehr schnell entschieden. Die drei Schützen der Outlaws (Seidl, Müller und Luckner) konnten ihre Anläufe nicht am gegnerischen Torhüter vorbeischieben. So reichte den Erfurtern schon der zweite Versuch, um einzunetzen und den daraus resultierenden Extrapunkt mit nach Hause zu nehmen.

Outlaws Crimmitschau – EHC Erfurt 7:8 SO (1:3, 4:1, 2:3, 0:1)

Outlaws:

Fengler - Seidel, Quietzsch; Gruß, Seidl; Weichert - Maaßen, Löbel, Rudolph; Luckner, M. Müller, Hered; Donath-Franke, Backhaus, Behring - Trainer: Matthias Kunz

 

Tore:

0:1 (04:55) Patrick Haase (Justin Pascale Creutzburg, David Rabin)

1:1 (05:34) Rico Löbel (Christian Quietzsch)

1:2 (06:34) Leon David Wiesnet (David Rabin)

1:3 (16:39) David Rabin (Felix-Justus Rößner) PP5:3

 

2:3 (22:19) Dustin Hered (Matthias Müller)

2:4 (24:47) Robert Schmidt (Justin Pascale Creutzburg)

3:4 (27:33) Dustin Hered UZ1

4:4 (32:17) David Seidl (Chris Donath-Franke) PP5:4

5:4 (38:02) Sebastian Luckner (Dustin Hered, Oliver Seidel) PP5:4

 

6:4 (43:18) Matthias Müller (Dustin Hered)

6:5 (49:13) Robert Schmidt (Justin Pascale Creutzburg)

6:6 (49:50) Justin Pascale Creutzburg (Patrick Haase, Robert Schmidt)

7:6 (53:59) Rico Löbel (David Seidl)

7:7 (54:27) Patrick Haase (David Rabin)

 

Penaltyschießen:

David Seidl vergeben

Justin Pascale Creutzburg vergeben

Sebastian Luckner vergeben

Robert Schmidt getroffen

Matthias Müller vergeben

David Leon Wiesnet vergeben

TABELLE 2016/17

Staffel 1
1 Outlaws 24
2.
EHC Erfurt 1b 18
3 ESV Halle 1b 15
3 Dresden Devils 13
5. Kojoten Erfurt 3
6 Leipziger EC 2
     
Stand: 02.02.2017
 

NÄCHSTES SPIEL

So., 19.02.2017 - 18:30Uhr

Kunsteisstadion im Sahnpark

Outlaws     
vs.
      
:

Leipziger EC

   

LETZTES SPIEL

So., 29.01.2017 - 15:30Uhr

Kunsteisstadion im Sahnpark

Outlaws   
vs.
      
:

Dresden Devils