11:1 - Outlaws feiern Heimsieg gegen Saale Bulls 1b

Die Crimmitschauer Outlaws beginnen das neue Jahr mit einem Kantersieg gegen die Saale Bulls Halle 1b.


Die Partie begann am gestrigen Sonntag mit 20minütiger Verspätung. Grund dafür war die Diskussion um die Trikotfarbe, denn beide Teams traten mit weißen Trikots an. Die Crimmitschauer besitzen aktuell nur einen Trikotsatz, haben dafür aber eine Genehmigung, sodass das Gästeteam aus Halle sich schlussendlich dafür entschied, den alten Trikotsatz der letztjährigen ETC U22-Mannschaft zu nutzen. Trotz dieser Einigung zeigte sich erneut, wie wichtig ein zweiter Trikotsatz für die Outlaws ist. Dieser steht für die kommende Saison ganz weit oben auf der Wunschliste.

Aaron Frieß | Marcus Maaßen beendete gegen Halle seine Torflaute und traf zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Outlaws.
Aaron Frieß | Marcus Maaßen beendete gegen Halle seine Torflaute und traf zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Outlaws.

Das erste Tor der Partie konnte Dustin Hered für die Outlaws in der dritten Spielminute erzielen, danach zeigten sich auf beiden Seiten deutliche Unkonzentriertheiten, welche wahrscheinlich die Folgen der langen Diskussion vor Spielbeginn waren. So dauerte es 10 Minuten, bis Marcus Maaßen in Unterzahl auf 2:0 erhöhen konnte. Danach ging es für das Heimteam Schlag auf Schlag, denn die Crimmitschauer konnten durch Valerij Guts (15. Spielminute), Sebastian Luckner (19. Spielminute) und David Seidl (20. Spielminute) im ersten Drittel bereits auf 5:0 erhöhen und gingen mit diesem großen Vorsprung in die Kabine.

 

Das zweite Drittel begann wie das erste endete, denn schon nach 56 Sekunden konnte Roy Engler auf 6:0 erhöhen. Die Spielanteile lagen während des zweiten Spielabschnitts wieder deutlich auf Seiten der Heimmannschaft, was sich auch an den weiteren Toren zeigte. Diese wurden durch Dustin Hered (23., 37.), Jan Gruß (30.) und Roy Engler (38.) erzielt, sodass es nach 40 gespielten Minuten bereits 10:0 stand und das Spiel damit entschieden war.

 

Der letzte Spielabschnitt begann mit einem schnellen Tor durch Christoph Donath-Franke nach nur zwölf Sekunden. Danach begannen die Crimmitschauer aber wieder unkonzentrierter zu spielen. Auch deshalb ergab sich kein weiterer Treffer für die Outlaws. Leider musste Crimmitschaus dritter Torhüter Patrick Fritsch, welcher in diesem Drittel seinen ersten Saisoneinsatz hatte, das erste und einzige Mal in dieser Begegnung hinter sich greifen, als Marcel Schulz in der 45. Spielminute den Ehrentreffer für die Hallenser erzielte. Durch diesen Treffer wurde auch der 11:1 Endstand hergestellt.

 

Das Team der Outlaws bedankt sich bei den vielen anwesenden Fans und freut sich auch am kommenden Sonntag auf zahlreiche Unterstützung wenn es um 18:30 im Sahnpark gegen den Leipziger EC 1b geht. Aber schon am Samstag muss das Team um Trainer Matthias Kunz auswärts gegen FASS Berlin 1b ran. Das klare Ziel der Crimmitschauer am kommenden Wochenende sind zweifelsohne 6 Punkte!

Outlaws Crimmitschau - Saale Bulls 1b 11:1 (5:0, 5:0, 1:1)

Outlaws:

Fengler (Fritsch) - Rau, Stiebert; Müller, Seidel; Quietzsch, Löffler; Mühlig, Hagemeister - Maaßen, Engler, Seidl; Backhaus, Luckner, Gruß; Hered, Donath-Franke, Guts; Weichert, Rudolph, Weber - Trainer: Matthias Kunz

 

Tore:

1:0 (02:38) Dustin Hered (Valerij Guts, Christian Quietzsch)

2:0 (12:32) Marcus Maaßen UZT

3:0 (14:39) Valerij Guts (Christoph Donath-Franke)

4:0 (18:06) Sebastian Luckner (Tony Backhaus, Jan Gruß)

5:0 (19:57) David Seidl (Roy Engler, Marcus Maaßen)

6:0 (20:56) Roy Engler (Marcus Maaßen, Oliver Seidel)

7:0 (22:59) Dustin Hered (Valerij Guts, Willy Weichert)

8:0 (29:52) Jan Gruß (Oliver Seidel, Sebastian Luckner) PP

9:0 (36:32) Dustin Hered

10:0 (37:49) Roy Engler (David Seidl, Marcus Maaßen)

11:0 (40:12) Christoph Donath-Franke (Dustin Hered, Oliver Seidel)

11:1 (44:58) Marcel Schulz (Normen Müller, Paul-Gottfried Förster)

TABELLE 2016/17

Staffel 1
1 Outlaws 24
2.
EHC Erfurt 1b 18
3 ESV Halle 1b 15
3 Dresden Devils 13
5. Kojoten Erfurt 3
6 Leipziger EC 2
     
Stand: 02.02.2017
 

NÄCHSTES SPIEL

So., 19.02.2017 - 18:30Uhr

Kunsteisstadion im Sahnpark

Outlaws     
vs.
      
:

Leipziger EC

   

LETZTES SPIEL

So., 29.01.2017 - 15:30Uhr

Kunsteisstadion im Sahnpark

Outlaws   
vs.
      
:

Dresden Devils